ZWEI STANDORTE EINE SCHULE - Moderne Unterrichtsräume und eine sehr gute technische Ausstattung bunt und vielfältig eine Schule für alle Kinder kreativ denken - sozial handeln vielfältig lehren und lernen

Digitaler Tag der offenen Tür

Sie möchten zum digitalen Tag der offenen Tür an der MFG?

Dann bitte hier entlang!

digitaler Tag der offenen Tür

Klicke auf das Bild!

Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe

Aktuelle Informationen

#1 Informationen zum Schulbetrieb in der Woche vom 10. -14. Mai 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, 

hiermit möchte ich Sie über den Schulbetrieb in der kommenden Woche vom 10.05.-14.05.2021 informieren. 

 

Wechsel/Distanzunterricht 

Die sogenannte „Notbremse“ des MAGS bezüglich der Schulen wird voraussichtlich auch in der kommenden Woche fortgeführt. Bitte schauen Sie am Sonntag auf die Homepage, falls Änderungen eintreten sollten.

So gibt es nach heutigem Stand (7.5.21) für unsere Schule keine Veränderung zur vorherigen Woche. Die Jahrgänge 5-9 und EF (Jahrgang 11) der Oberstufe werden ab Montag, den 10.05.2021, eine Woche lang ausschließlich im Distanzunterricht unterrichtet.  

Die Jahrgänge 10, Q1 (Jahrgang 12) und die Klasse 9 PK als Abschlussklassen werden den Wechselunterricht fortführen. 

Es gilt der normale Stundenplan. Im Distanzunterricht ist Ihre Tochter/Ihr Sohn wie die Woche zuvor den ursprünglichen Lerngruppen zugeordnet.  

 

Pädagogische Betreuung  

Eltern/Erziehungsberechtigte können ein pädagogisches Betreuungsangebot ist für ihre Tochter/ihren Sohn wie in den Wochen zuvor hier auf dieser Homepage zu beantragen, wenn eine angemessene Betreuung zu Hause nicht möglich ist. Dies gilt ausschließlich für die Jahrgänge 56 sowie für die Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf und bei Kindeswohlgefährdung aller Jahrgänge wie bisher unverändert fort.  

 

Testpflicht auf dem Schulgelände/Schulbesuch 

Die Testpflicht auf dem Schulgelände bleibt bestehen, so dass nur Corona negativ getestete Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen können. Die Schule führt diese Tests zu Unterrichtsbeginn montags, mittwochs und freitags durch. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. 

 

Schülertests 

Die Schülertests werden montags, mittwochs und freitags zu Unterrichtsbeginn durchgeführt. Alle Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen möchten, müssen Corona negativ getestet werden.
An Feier- und Brückentagen entfallen die Testungen.

Schülerinnen und Schüler, die montags, mittwochs und freitags später zum Unterricht nach Plan erscheinen, können an diesen Tagen nur am Unterricht teilnehmen, wenn Sie dem Sekretariat einen Test durch eine Teststelle (Bürgertest), der höchstens 48 Stunden zurückliegt, vorlegen. Eine Kopie des Corona negativ Bürgertests ist der Fachlehrkraft auszuhändigen. 

Wenn Ihre Tochter/Ihr Sohn montags, mittwochs oder freitags ganztägig fehlt, bieten wir die Möglichkeit zur Nachtestung, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu können. Um 7:45 Uhr dienstags und donnerstags finden für unsere Schülerinnen und Schüler Nachtestungen statt. Nachtestungen werden am Schulstandort Rheda unter dem Vordach der alten Sporthalle und am Schulstandort Wiedenbrück unter dem Vordach neben dem Haupteingang angeboten.  

Zusätzlich finden Schülertestungen für die Lerngruppen statt, die nur wegen einer Klassen-/Kursarbeit erscheinen. 

 

Umgang mit Testergebnissen 

Sollte eine Schülerin oder ein Schüler ein positives Testergebnis eines Coronaselbsttests haben, informiert die Schulleitung darüber das Gesundheitsamt. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich auf dem direkten Weg nach Hause begeben beziehungsweise von den Eltern abgeholt werden.
Es besteht die Pflicht, sich in einem Testzentrum oder bei der Hausärztin oder beim Hausarzt unverzüglich einem PCR-Test (Kontrolltest) zu unterziehen. Die Eltern/Erziehungsberechtigte haben vorab die Teststelle von dem positiven Selbsttest zu unterrichten. Bis zum Erhalt eines negativen Testergebnisses des Kontrolltests müssen sich die Personen mit positiven Selbsttestergebnis bestmöglich absondern, unmittelbare Kontakte zu anderen, die nicht zwingend erforderlich sind, vermeiden und die Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen strikt einhalten.  

 

Widerspruch der Testpflicht bei Präsenzunterricht 

Wenn Sie möchten, dass Ihre Tochter/Ihr Sohn ausschließlich am Distanzunterricht teilnehmen soll, weil Sie der Testpflicht widersprechen, informieren Sie bitte am Montagmorgen, den 10.05.2021, das Sekretariat und die Klassenlehrkräfte. Reichen Sie bitte zusätzlich bis spätestens Mittwoch, den 12.05.2021, eine schriftliche und eigenhändig unterschriebene Abmeldung mit Begründung des Widerspruchs der Testpflicht in der Schule ein

Hiermit weise ich Sie auf die Verantwortung für den regelmäßigen Schulbesuch Ihrer Tochter/Ihres Sohnes nach § 41 Absatz 1 Satz 2 Schulgesetz NRW und die möglichen Gefahren bei Nichtbeachtung für den Schul- und Bildungserfolg hin.  

Wir empfehlen die Teilnahme an Klassenarbeiten; besonders, um das Notenbild zu verbessern. Schülerinnen und Schüler, deren Eltern der Testpflicht widersprechen, haben keinen Anspruch auf einen Nachschreibtermin. Gleichwohl können diese Schülerinnen und Schüler an den Abschlussprüfungen der 10 Klasse, den Zentrale Prüfungen, teilnehmen, indem sie in einem gesonderten Raum mit anderen ungetesteten Schülerinnen und Schülern die Prüfung ablegen. 

Ein von Ihnen gewünschter Antrag auf Aufhebung des Widerspruchs der Testpflicht ist in der Schule und bei den Klassenlehrkräften parallel formlos einzureichen.

 

Wir hoffen mit diesen Maßnahmen, alle Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu fördern und zu schützen.  

  Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund! 

Sylvia Peto 

(Schulleiterin) 

 #2 Elternbrief zum Schulbetrieb in der Woche vom 03. – 07. Mai 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

hiermit möchte ich Sie über den Schulbetrieb in der kommenden Woche vom 03. – 07. Mai informieren:

Elternbrief zum Schulbetrieb in der Woche vom 03.05.-07.05.2021

#3 Distanzunterricht an der MFG – Anmeldung zur pädagogischen Betreuung

Liebe Eltern,

aktuell findet der Unterricht an der Moritz-Fontaine Gesamtschule auf Distanz statt. Ausgenommen sind Abschlussklassen (Jahrgang 10, PK 9) und die Q1.

Die MFG bietet ein pädagogisches Betreuungsangebot an. Das Betreuungsangebot gilt nur für die Jahrgänge 5 und 6 an unserer Schule. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, der eine besondere Betreuung erfordert (z.B. in den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung sowie Körperliche und motorische Entwicklung) wird diese in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten auch in höheren Altersstufen sichergestellt werden.

Mithilfe des folgenden Online-Formulars können Sie Ihr Kind, falls es in der 5. oder 6. Klasse ist, für das Betreuungsangebot anmelden.

Voraussetzung für die Teilnahme am gesetzlich geregelten Betreuungsangebot ist ein negativer Schnelltest, der montags , mittwochs und freitags in Form eines Selbsttests im Laufe des ersten Blocks unter Aufsicht einer Lehrperson verpflichtend durchgeführt wird.

Mithilfe des folgenden Online-Formulars können Sie Ihr Kind, falls es in der 5. oder 6. Klasse ist, für das Betreuungsangebot anmelden.

Formular zur Anmeldung (Betreuungsangebot während Distanzunterricht)

Alternativ können Sie auch das folgende Formular ausgefüllt in den Sekretariaten der Standorte abgeben. Bitte beachten Sie die dortigen Öffnungszeiten.

Zum Ausdrucken:  Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts

Viele Grüße & bleiben Sie gesund!

#4 Vorstellung unserer neuen Schulleiterin!

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

unsere neue Schulleiterin Sylvia Peto möchte sich Ihnen und euch kurz vorstellen:

Die neue Schulleiterin stellt sich vor

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

#5 Corona-Schnelltests an der MFG

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Mit diesem Brief möchte ich Sie nun über das Verfahren bei uns an der MFG informieren:

Elternbrief zu den Corona-Selbsttests an der MFG (17.03.2021)

Zudem finden sie hier weitere Informationen zu unserem Testverfahren:

Herzliche Grüße – Dominik Heikel

#6 Formular: fehlendes Endgerät (Laptop/PC/Tablet)

Liebe Eltern,

aufgrund der anhaltenden Pandemie ist es notwendig, dass Ihr Kind am Distanzunterricht der Moritz-Fontaine-Gesamtschule teilnimmt. Bitte beachten Sie, dass dieser Distanzunterricht verpflichtend (!) ist und die Leistungen und Ergebnisse Ihres Kindes während dieser Zeit benotet werden.

Sollten Sie über kein geeignetes Endgerät (z.B. Laptop, PC/Computer oder Tablet) verfügen, damit Ihr Kind am Lernen auf Distanz im vollen Umfang teilnehmen kann, bieten wir die Möglichkeit der Ausleihe eines schulischen Laptops. Bitte verwenden Sie dazu das entsprechende Formular. Ein Ansprechpartner der MFG wird sich mit Ihnen für das weitere Vorgehen in Verbindung setzen.

Online-Formular – Anmeldung: fehlendes Endgerät (Laptop/PC/Tablet)

 

Sie finden uns nun auch unter www.mfg.nrw!

Schüler*innen helfen Schüler*innen

Benötigst du Nachhilfe in Deutsch, Mathematik oder Englisch oder möchtest du dich als Lernpate engagieren und anderen Schüler*innen beim Lernen helfen?

Dann suchen wir dich! Melde dich jetzt an!

Hier kommst du zum

Elternbrief und Anmeldebogen!

Klicke auf das Bild!

Unsere Mensa

Cultina-Logo

Kontakt:

Mo., Mi., Do.: 07:30 – 16:00 Uhr

Di.: 07:30 – 13:30 Uhr

Fr.: 07:30 – 13:30 Uhr

Rheda: (05242) 9859110

Wiedenbrück: (05242) 9402052

Email: sekretariat@gesamtschule-rh-wd.de

Pädagogik:

Ein starkes Team für starke Kinder!

Sprachsensible Schule – Sprachbildung zu einem angemessenen Erwerb der Bildungsprache