Arbeitsgemeinschaften (AGs) gibt es in den Jahrgangsstufen 7-10.

Sie knüpfen an die Profile der Klassenstufen 5 und 6 an und vertiefen die dort vermittelten Basiskompetenzen.

AGs werden für ein Jahr gewählt. Ein Wechsel während des Schuljahres ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich.

Schulsanitätsdienst
Schulbäckerei
magic-the gathering3
Textil4
Textil3
Textil2
Textil1

Blitzlichter

AG-Acrylmalerei

In der AG Acrylmalerei werden individuelle Malprojekte zu verschiedenen gemeinsam festgelegten Themen durchgeführt. Hierfür braucht es zweierlei Dinge für ein ausdruckstarkes Bild: Kreativität und Maltechnik.

Und so werden eigene Ideen entwickelt, maltechnisches Know-How erprobt und mit Acrylfarben experimentiert. Neben dem Malen kommt aber auch der Blick auf bekannte Vorbilder der Malerei nicht zu kurz.

Kleine und große Formate, klassische und aktuelle Themen werden Grundlage für das eigene bildnerische Gestalten.

In this bilingual class students learn how to play the most popular sports in the USA: basketball, baseball and American football (Flag Football).

The students learn various American sports terms and their meaning to understand the rules and tactics. So they know how to play the games. Based on this knowledge they watch and analyze game highlights e.g. the current highlights of the Super Bowl match.

Genau dieses Motto trifft auf unsere wöchentliche Band-AG zu, in der das gemeinsame Performen und der Spaß an der Musik im Vordergrund stehen. Die AG wird in Kooperation mit dem Musikcentrum Venten durchgeführt.

Gespielt werden Songs aus dem Rock- und Pop-Bereich, von Klassikern bis zu aktuellen Chart-Hits orientiert am Geschmack der Schülerinnen und Schüler.

Das Gefühl, wenn sich ein Song, den man selber spielt, so anhört, wie man ihn aus dem Radio kennt, entschädigt für jede Minute, die man an der E-Gitarre, am Bass, an den Drums, am Keyboard oder am Mikrofon geübt hat.

Gekrönt wird das Ganze dann noch durch regelmäßige Auftritte vor Publikum.

Du möchtest sportlich fit werden, etwas über gesunde Ernährung lernen und dabei ein paar lästige Kilos verlieren?!

Dann bist du hier genau richtig! 🙂

Was wir machen?

  • Lauftraining
  • Muskelaufbautraining
  • Sportspiele
  • Ernährungskunde (gesundes Essen Theorie + Praxis)

Was du brauchst:

  • Sportkleidung für Indoor und Outdoor (Laufschuhe, Hallenschuhe, Regenjacke, lange und/oder kurze Sporthose…)
  • ganz viel Motivation und Ehrgeiz

Kosten:

  • ca 10-15 Euro (Ernährungskunde)

Zielgruppe: Klasse 7

Du magst Bücher, bist zuverlässig und arbeitest gerne mit dem Computer? Dann bist du in der Bücherei AG genau richtig. Die AG findet jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag für 30 min in der Mittagspause statt, sodass du am Montagnachmittag frei hast.

Zu deinen Aufgaben gehört es, Bücher mittels eines Scanners auszuleihen, Bücher einzusortieren, Regale zu kontrollieren und aufzuräumen, neue Bücher für die Bücherei auszusuchen und mit einem Scan-Code auszustatten.

„Es gibt vermutlich kein allgemeineres Heilmittel auf der Welt als Ruhe.“

(Edmund Jacobson)

 

In Zeiten, in denen der (Schul-)Alltag immer stressiger und die Arbeitsbelastung immer höher wird, könnt ihr hier bewusst eine Auszeit nehmen. Ihr lernt unterschiedliche Methoden und Techniken zur bewussten Entspannung im Alltag kennen und erprobt diese. So werdet ihr in Techniken wie z. B. das Autogene Training, die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, die Meditation und Traum- bzw. Fantsiereisen eingeführt und erhaltet die Möglichkeit diese in der Schule zu erproben.

Wichtig für diese AG ist, dass du in der Lage bist, dich auf ruhigere und neue Methoden einzulassen.

Welcome to the English Language Club!

In der AG ELC geht es ausschließlich darum, die Kenntnisse der englischen Sprache durch motivierende Inhalte zu vertiefen. Ob The Big Bang Theory im Original auf Englisch gucken, aktuelle Popsongs auf Englisch zu hören und damit zu arbeiten oder Sketche auf Englisch einzustudieren und vorzutragen: Im ELC machst du alles, wofür im Regelunterricht in Englisch wenig Zeit vorhanden ist. Also: We are looking forward to seeing you! 🙂

Elektronik AG in Kooperation mit dem

Radio- und Telefonmuseum e.V.

Elektronik1

Es reicht dir nicht, im Physikunterricht elektrische Schaltungen nur zu stecken?

Du möchtest selbst elektronische Bauteile zusammenlöten?

Du interessierst dich für die Entwicklung der Technik im Telekommunikationsbereich?

 

Dann komm in unsere Elektronik AG!

 

Die AG findet in zwei Teilen statt:

Teil I: Grundkurs Löten – erste Fingerübungen mit Profigerät

Hier lernst du mit dem Lötkolben umzugehen und einfache Schaltungen zu löten. Dieser Teil findet in einem naturwissenschaftlichen Raum bei uns an der Schule statt. Ein Mitglied des Radio- und Telefonmuseums weist euch in die Kunst des Lötens ein.

 

Teil II: Auf ins Radio- und Telefonmuseum:

Hier geht es in die Bunkeranlage des ehemaligen Verstärkeramts in St. Vit. Hier befindet sich das Radio- und Telefonmuseums, wo es viel zu entdecken gibt. Es gibt eine Reihe funktionstüchtiger Ausstellungsstücke, die eindrucksvoll den Werdegang der Kommunikations- und Unterhaltungselektronik zeigen.
Hier suchen wir uns ein Projekt. Vielleicht hauchen wir einem alten Radio wieder Leben ein, setzen ein Elektrogerät wieder instand und wenden unsere frisch erlernte Lötkunst an.

Es wird spannend, lehrreich und ggf. auch hilfreich für den späteren Beruf

„Europa-AG“ – Was soll man sich darunter nur vorstellen?!

Nun: Europa – das sind nicht nur die EU und ihre einzelnen Länder, sondern vor allem die MENSCHEN, die in Europa wohnen. Deshalb wollen wir in der AG (geöffnet für die Jahrgänge 8-10) mit anderen Jugendlichen in Europa über die Internetplattform „etwinning“ in Kontakt treten: Wie leben andere junge Leute in Europa? Was machen sie tagsüber und wofür interessieren sie sich? Wie ist ihr Schulsystem und wie stellen sie sich ihre Zukunft vor?

Dazu erstellen wir Präsentationen, kurze Videos, legen Profile an und chatten mit Partnergruppen in anderen Ländern. Meistens verständigt man sich auf Englisch, aber es gibt auch Gruppen, die Deutsch als Fremdsprache lernen. Und manchmal entstehen sogar länderübergreifende Freundschaften, die privat über die sozialen Netzwerke noch weit über die AG hinaus bestehen bleiben. Also: Let’s get international! Oder auch: Rheda-Wiedenbrück meets Europe! 😊

eSports

Lieber Gamer, liebe Gamerin,

in der AG “eSports” erwarten dich coole virtuelle Herausforderungen in unterschiedlichen Videospielen.
Die Spiele, die im Rahmen dieser AG gespielt werden sollen, sind ausschließlich kind- und jugendgerechte Spiele wie Super Smash Brothers Ultimate, Super Mario
Kart 8 Deluxe oder Mario Party für die Nintendo Switch,aber auch Fifa 20/21 für die Playstation 4.
Jedes der Spiele wird im üblichen Turniermodus gespielt, d.h. es gibt zu Beginn mehrere Pools, aus denen dann jeweils die Gewinner ins Winners-Bracket und die etwas weniger Glück hatten ins Bonus-Bracket kommen.

Zum Schluss gibt es ein Finale im Winners-Bracket und eins im Bonus-Bracket. Im Grand-Final treten dann die Sieger aus beiden Brackets an. Der Gewinner im Grand-Final ist der Turniersieger.

Freiarbeit

Alle diese Dinge (und noch mehr) stehen auch auf deiner To-Do Liste?

Du hättest gerne in der Schule Zeit, um einige dieser Aufgaben zu erledigen?

Dann komm in die Freiarbeit-AG!

Hier kannst du …

… deine Lernaufgaben erledigen

… Vokabeln lernen

… Referate und Präsentationen vorbereiten

… für Klassenarbeiten üben

… Lerninhalte wiederholen

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten“

Sepp Herberger

 

Dribbeln, Passen und Torschuss – die Fußballgrundtechniken erlernen und im Spiel anwenden

In der Fußball-AG erlernen die Kinder die Grundtechniken des Fußballs. Sie üben das Dribbeln, Passen und den Torschuss durch abwechslungsreiche Übungs- und Spielformen.

 

Finten und Überzahlsituationen – individual- und gruppentaktische Maßnahmen umsetzen

Die Teilnehmer der Fußball-AG lernen, sich im Eins gegen Eins  sowie in Überzahlsituationen mithilfe von Finten und Spielzügen durchzusetzen.

Tempo, Tricks und tolle Tore!

 

Handball ist ein attraktiver und temporeicher Sport, der nicht ohne Grund seit Jahren zu den beliebtesten Sportarten Deutschlands zählt. Durch die hohe Geschwindigkeit und vergleichsweise vielen Tore, kommt beim Handball nie Langeweile auf.

Ob Vereinsspieler oder Neueinsteiger, bei der Handball-AG lernen Mädchen und Jungen diese vielseitige Sportart kennen und verbessern ihre Fähigkeiten. Dazu zählt nicht nur das sichere Passen & Fangen, sondern auch die Individual- und Mannschaftstaktik.

„Wer den Honig liebt, darf den Stachel nicht scheuen.“ (aus Adygeia)

 

Die Imker-AG beschäftigt sich mit der Völkerführung im Jahresverlauf. Dazu gehören die Bekämpfung der Varroamilbe, das Bilden von Ablegern und die Honigernte. Neben den praktischen Erfahrungen am Bienenstock, lernen wir theoretische Kenntnisse über den Lebensraum der Biene, das Bienensterben und die Tierschutzgesetze kennen.

Foto: Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AG „Internationale Küche“ (Wiedenbrück) im Schuljahr 2016/17

Blitzlicht AG „Internationale Küche“ (Wiedenbrück)

Ein tolles Angebot für Genießer!

Wir…

…  bereiten Gerichte aus der „Internationalen Küche“ zu,

… lernen dabei unterschiedliche Kulturen kennen,

… erleben grenzenloses Kochvergnügen,

… erweitern unsere küchentechnischen Kenntnisse und Fähigkeiten,

… schulen unsere Sinne,

… begreifen, was geschmackliche Vielfalt ist,

… befassen uns mit Tischsitten und Tischkultur,

… genießen die unterschiedlichsten Speisen und Getränke,

… wissen, dass ausgewogene Ernährung sehr, sehr lecker sein kann,

… arbeiten gern im Team,

… sammeln unsere Lieblingsrezepte, um daraus das Kochbuch „Internationale Küche“

unserer Schule zusammenzustellen,

… und, und, und… 🙂

Möchtest du keine Katzenmusik machen, sondern lernen wie es richtig geht? Dann komm zu uns in die Keyboard-AG!

Magst du Pop-, Rock- oder Filmmusik? Wir spielen Stücke aus jeder Musikrichtung – hier ist für jeden was dabei.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Durch verschiedene Schwierigkeitsgrade der Noten, kann jeder mitmachen!

Du liest gerne, hast Spaß am Filme drehen und wolltest schon immer mal ein Mittagspausenangebot anbieten? Dann bist du der richtige Kandidat, um ein Lesepate zu werden. Ein Lesepate liest ab und zu mit einem jüngeren Schüler gemeinsam ein Buch, dreht eigene Filme über Bücher, schneidet diese und bereitet Mittagspausenangebote in der Bücherei vor.

Als Mittagspausenangebote könnten Bücherquizshows, ein Bücherkino, die Wahl des „Buch des Monats“, und vieles mehr vorbereitet werden.

magic-the gathering1
magic-the gathering3
magic-the gathering2

Lerne und spiele das meistverkaufte Trading Card Game der Welt!!

In dieser AG kannst du jede Woche am Computer und mit echten
Spielkarten gegen deine Mitschüler antreten und dein Können verbessern.

Du brauchst keine eigenen Karten für diese AG.

Die AG ist für alle Jahrgangsstufen und findet in Wiedenbrück statt.

Reitsport AG

Die Reitsport AG ist eine mit dem Qualitätssiegel für Schulsportkooperationen ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen der Gesamtschule und Hartmann`s Reiterhof.

Schüler mit und ohne Vorwissen sind in der AG willkommen. In den vier unterschiedlichen Gruppen wird von der Pflege des Pferdes über das Satteln und Reiten, bis hin zum Absolvieren kleinerer Sprünge alles unterrichtet. Am Ende der AG steht eine Abschlussprüfung, in Form des Basispasses oder eines Reitabzeichens.

Finanziert wird die AG weitestgehend über Spenden der LVM Versicherung und Ford Lückenotto, sowie aus dem Ganztagsbudget. Für jede/n Schüler/in entsteht so nur eine geringe Kostenbeteiligung von 120€ pro Schuljahr.

Wichtige Bestandteile des LEGO MINDSTORM Basis-Set

Viele Produkte werden immer häufiger durch computergesteuerte Maschinen produziert. Diese Maschinen müssen allerdings zuvor durchdacht, konstruiert und programmiert werden. Die Roberta – AG widmet sich genau dieser immer zentraler werdenden Arbeitsweise.

In der AG erhalten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in diese neuen Fertigungstechniken. Durch die Kombination aus LEGO Bausystemen mit der LEGO MINDSTORMS Education EV3-Technik werden die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Weise aktiv mit der Robotertechnik vertraut gemacht und lernen mit Hilfe der EV3-Software die Prinzipien des Programmierens.

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler die Funktionsweise der unterschiedlichen Bausteine meist eigenständig erarbeitet haben, ist es an den Schülern eigene Ideen zu entwickeln, diese in eine Konstruktion umzusetzen und abschließend mit der entsprechenden Programmierung zu vervollständigen. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt!

– Schule zum Wohlfühlen –

– Schule als Arbeits- und Lebensraum –

 

Diese AG ist für alle Schülerinnen und Schüler interessant, die:

  • Schule als Arbeits- und Lebensraum ansehen, da sie hier viel Zeit verbringen.
  • die Schule aktiv mitgestalten möchten.
  • die kreativ sind und Lust haben, zu pflanzen, zu malen, zu werken und zu basteln.

Inhalte der AG:

  • Weitere Ideen und Informationen zur Gestaltung sammeln, auswerten und absprechen.
  • Sich um die angeschafften Pflanzen kümmern und ggf. weitere anschaffen.
  • Die Wände gestalten, z.B. anmalen oder mit Bildern verschönern.
  • Skulpturen, Deko und sonstiges herstellen.
  • Sitzmöbel innen und außen besorgen, z.B. durch Spendenaufrufe, und/oder selber bauen.
  • einen Außenbereich zum Verweilen aufbauen und gestalten.
  • Ideen sammeln und umsetzten, wie wir Anschaffungen und Material finanzieren können.

Wir arbeiten mal in Rheda und mal in Wiedenbrück, je nachdem, was gerade ansteht.

Schulfirma

Die Schülerfirma bewirtschaftet den Kiosk „Delicious K.“ und versorgt alle Schüler täglich mit frischen belegten Brötchen und Snacks. In Zusammenarbeit mit der Schulbäckerei wird ab dem Schuljahr 2020/21 auch einmal wöchentlich selbst hergestelltes Gebäck angeboten. In der AG-Zeit kümmert sich die Schülerfirma um all die Dinge, die bei einem kleinen Geschäft anfallen:

  • den Einkauf erledigen
  • das aktuelle Angebot überprüfen und bei Bedarf erweitern oder verändern
  • Bestellungen absetzen
  • Rechnungen bezahlen
  • die Wochenabrechnung erstellen
  • die Küche des Kiosks reinigen
  • Werbeplakate gestalten, drucken und aushängen
  • Feedbackrunde: Kundenwünsche, Beschwerden oder Lob besprechen

Dieses AG-Angebot richtet sich an Schüler des 8. und 9. Jahrgangs. Wer in der Schülerfirma mitarbeiten möchte, muss zuverlässig, sorgfältig und engagiert sein und Spaß am Verkaufen haben. Nicht immer sind die Kunden einfach und es kann auch mal stressig werden. Deshalb ist es sehr wichtig, bereit zu sein, mit den anderen Teammitgliedern zusammenzuarbeiten und stets freundlich mit den Kunden umzugehen. Die Mitarbeiter der Schülerfirma arbeiten in kleinen Teams zusammen und wechseln sich wöchentlich mit dem Verkauf und der Betreuung des Kiosks ab. Von Zeit zu Zeit ist die Schülerfirma auch auf Schulveranstaltungen anzutreffen und versorgt die Gäste z.B. mit Brezeln und Getränken.
Nicht zu vergessen: Engagement und harte Arbeit wird belohnt. Jedem Kioskmitarbeiter steht in seiner Dienstzeit ein belegtes Brötchen zu. Alle zwei Jahre machen wir zusammen einen Ausflug in einen Freizeitpark.

Kosten: ggf. 25€ für die Lebensmittelbelehrung beim Gesundheitsamt des Kreises Gütersloh

Schulbäckerei

Diese AG ist für Schülerinnen und Schüler interessant, die

 … die Jahrgänge acht und neun besuchen,

… selbstständig aber auch im Team arbeiten können,

… Spaß und Freude am Backen haben,

… sorgfältig und verantwortungsbewusst sind.

Aufgaben:

  • Die Hygieneregeln kennen und diese umsetzen
  • Die Arbeitsmittel und Arbeitsgeräte bedienen und pflegen
  • Die Lebensmittel be- und verarbeiten
  • Rezeptvorschläge machen
  • Zutaten einkaufen
  • Die vorgegebenen Rezepte lesen und sich danach richten
  • Das Gebäck im Schulkiosk verkaufen

Kooperation:

  • Es findet eine Kooperation mit der Schülerfirma statt.

Kosten:

  • Die Hygienebelehrung beim Gesundheitsamt kostet 25€.
Schulsanitätsdienst

Du bist im nächsten Schuljahr in der 8. Klasse oder höher und möchtest etwas Sinnvolles für Dich, die Schulgemeinschaft und auch deine Umgebung lernen und Dich hat alles was mit Menschen helfen und Medizin bzw. Erste Hilfe zu tun hat schon immer interessiert?!

Dann bist Du hier genau richtig: Du lernst alles Wichtige zur Ersten Hilfe, wirst im Laufe des Schuljahres zum Schulsanitäter ausgebildet und kannst in der Schulgemeinschaft bei kleineren und größeren Verletzungen helfen und das alles ganz umsonst!

Välkomna till svenska! Hur står det till? … Die Schwedisch-AG konzentriert sich selbstverständlich auf das Erlernen der Sprache. In einer kleinen Runde werden Vokabeln, Grammatik und somit die Grundlagen des Schwedischen behandelt. Daneben gibt es aber auch viele Informationen zu Land und Leuten, es wird schwedische Musik gespielt und auch Pippi Langstrumpf darf nicht fehlen. Jag hoppas att vi ses!

Die Gesamtschule bietet dir eine Chance, von der die meisten Jugendlichen nur träumen können: Lerne fliegen!

Weiter Informationen findest du unter www.schuelerfluggemeinschaft.de!

Wolltest du schon immer wissen, wie deine Sinnesorgane aufgebaut sind und wie sie funktionieren? Dann bist du in dieser AG genau richtig. Mithilfe verschiedener Versuche werden wir deine Sinne unter die Lupe nehmen und gehen verschiedenen Fragen rund um die Sinnesorgane des Menschen auf den Grund:

  • Warum sehen wir im Dunkeln schwarz-weiß?
  • Warum schmeckt das Essen nicht so gut, wenn man es nicht riechen kann?
  • Warum ist meine Haut an einigen Stellen so empfindlich und an anderen nicht?
  • Wie wirken sich Drogen auf meine Sinneswahrnehmung aus?

Diese AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 bis 10.

Da in der AG unter anderem seziert werden soll, werden geringe Kosten anfallen.

Spiele-AG

In dieser AG könnt ihr bei eurer Lieblingsmusik gemeinsam Spiele spielen. Egal, ob Monopoly, Stadt-Land-Fluss oder Black Stories – hier findet ihr eine große Auswahl an verschiedenen Spielen! Ihr kennt noch andere lustige Spiele, die es hier nicht gibt? Kein Problem! Ihr könnt sie bei uns bestellen und dann bald vielleicht schon spielen!

Sporthelfer

Die Ausbildung bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in besonderer Weise aktiv an der Entwicklung und Gestaltung von Sportangeboten in der Schule und im Sportverein zu qualifizieren. Die formale Qualifikation zur “Sporthelferin” bzw. zum “Sporthelfer” kann sogar auf deinem Zeugnis dokumentiert und hierdurch z.B. bei späteren Bewerbungen bedeutsam sein. Die erworbene Qualifikation ist zugleich ein erster Baustein für die Weiterqualifizierung beispielsweise zum Übungsleiter im Sportverein.

Als Sporthelferin oder Sporthelfer beteiligst du dich auch in besonderer Weise am Schulgeschehen und trägst durch deine Bereitschaft und Fähigkeit zur Übernahme von Mitverantwortung zu einem besseren, guten und gesunden Schulklima bei. Du kannst Aufgaben bei der Betreuung von Schulsport-AGs übernehmen, oder leitest deine Mitschüler im Pausensport an und motivierst sie, sich zu bewegen und mitzumachen. Du kannst deine Ideen und Kreativität z.B. bei der Gestaltung von Schulsporttagen einbringen oder kannst helfen, Sportfeste an deiner Schule zu organisieren. Während der AG lernst du vieles über dein eigenes Sportverhalten, probierst zahlreiche Sportarten aus und erfährst, was es bedeutet, Sporthelferin oder Sporthelfer zu sein.

Helfen statt wegschauen – Wenn zwei sich streiten, schlichtet ein Dritter!

Streit und Gewalt zwischen Schülern belasten den Schulalltag, kosten Zeit und Nerven und verderben das Gesamtklima.

Wir suchen Dich als Streitschlichter! Du erweiterst deine sozialen Kompetenzen und entlastest als ausgebildete/r Streitschlichter/in den Schulalltag. Du erlernst die Praxis der Streitschlichtung und erhältst große Anerkennung. Zu dieser Ausbildung gehört z.B. zu überlegen, wie man selbst mit Konflikten umgeht und wie man Gespräche mit Konfliktparteien führen kann.                                                                                                                      Hast du Interesse und bist im nächsten Schuljahr in der 7. Klasse oder höher? Dann freuen wir uns auf deine Unterstützung! Bei erfolgreicher Teilnahme erhältst du eine Urkunde von der Schule und eine Zeugnisbemerkung.

Die Tanz-AG vermittelt Techniken aus den verschiedenen Tanzrichtungen wie Ballett, Jazz und Hip Hop. Der Unterricht beginnt mit einem Aufwärmen/Warmup und Dehnübungen (Stretching). Die Schüler lernen, sich im Raum zu bewegen und eine Choreographie zu tanzen. Die Tanz-AG fördert die Körperwahrnehmung, stärkt die Rhythmusfähigkeit, baut Hemmungen ab und kann zu einem stärkeren Selbstbewusstsein beitragen. Hierbei ist es besonders wichtig Spaß und Freude an der Bewegung und Musik zu haben sowie selbst
kreativ zu werden.

Textil2
Textil3
Textil1
Textil4

Mögliche Inhalte:

  • Upcycling
  • Nähen
  • Stricken
  • Sticken
  • Häkeln

Mögliche Projekte:

  • Decke knoten
  • Turnbeutel mit dem eigenen Namen besticken und nähen
  • Leseknochen nähen
  • Zum Beispiel kleine Taschen aus alten Jeans nähen
  • Topflappen und/oder ein Nadelkissen in Doughnut-Form häkeln
  • Lieblingskleidungsstücke mit z.B. Spitze verzieren
  • Bringt Ideen mit, dann können wir schauen, was realisierbar ist

 

  • Welche Projekte konkret wir bearbeiten, entscheiden wir gemeinsam.
  • Vorschläge und Ideen könnt ihr gerne mitbringen. Wie und wann sie umgesetzt werden können, können wir schauen.
  • Vorerfahrung im Häkeln, Nähen, Sticken, etc. ist zwar hilfreich aber nicht notwendig.
  • Nähmaschinen, Häkelnadeln usw. haben wir an der Schule. Stoffe und Garn sollte aber jeder Teilnehmer selbst besorgen. So kann auch jeder sicher sein, dass ihm/ihr das ausgewählte Material auch gefällt.
  • Die notwendigen Materialien werden im Laufe des Schuljahres nach und nach gekauft.

In der Zeitschenker-AG „verschenken“ die AG-Schüler ihre Zeit. Hierzu geht eine Schülergruppe aus Wiedenbrück wöchentlich zur Brüder-Grimm-Grundschule und eine andere Schülergruppe ins Altenwohnheim St. Aegidius. Die Schülerinnen und Schüler des Standorts in Rheda schenken ihre Zeit in der Johannisschule, der Wenneberschule und in der Tagespflege Heyßel.

Unsere Schülerinnen und Schüler begleiten die Bewohner des Altenheims, der Tagespflege und die Grundschüler des offenen Ganztages bei verschiedenen Aktivitäten. Beispielsweise unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler die Grundschüler bei den Hausaufgaben oder spielen mit ihnen.

Im Altenheim lesen unsere Schülerinnen und Schüler den Bewohnern Geschichten passend zur Jahreszeit vor, unternehmen bei schönem Wetter einen Rollstuhlspaziergang oder spielen gemeinsam Karten- oder Würfelspiele, um nur einige Aktivitäten zu nennen.

Dieses wöchentliche Zusammensein bringt allen Beteiligten viel Spaß und das soziale Lernen wird gefördert.

Manege frei für alle Interessierten an einer Zirkus AG!

Hier darfst du dich in vielen Bereichen ausprobieren:

Zirkus

Eine Auflistung aller im Schuljahr 2020/2021 stattfindenden Arbeitsgemeinschaften (AGs) finden Sie hier: AGs Schuljahr 2020/2021