Der Kulturbus unterwegs

Städtische Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück, 23.06.2019

Seit dem Schuljahr 2018/2019 gibt es das Projekt „Kulturbus“ an der Städtischen Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück. Dies ist ein außerunterrichtliches Angebot, in dem z.B.  verschiedene kulturelle Workshops, Theater- und Musicalbesuche sowie Ausflüge für alle Schüler angeboten werden.

Am Samstag den 15. Juni 2019 war der Kulturbus der Gesamtschule mit 28 freiwilligen Schülerinnen und Schülern unterwegs. Ein Fotoworkshop mit anschließendem Freizeitparkbesuch stand auf dem Programm. Der erste Busstopp war beim romantischen Schloss Bückeburg, wo zunächst ein Fotoworkshop stattfand. Nach einer kleinen Einführung: „Tipps und Tricks für ein gutes Foto“ von der Kunstlehrerin Johanna Kern stürzten sich die Schülerinnen und Schüler auf die Fotoaufgaben.

Mit dem Smartphone durften die Jugendlichen die wunderschöne Kulisse des Schlosses einfangen, aber auch sich selbst mit auf den Bildern ablichten. Die Motive wurden in den unterschiedlichsten Perspektiven aufgenommen und die Fotos werden bald in einer Fotoreihe im Schulgebäude zu sehen sein.

Der zweite Stopp war der Heidepark in Soltau. Auch hier lichteten die Schüler fleißig die Fahrgeschäfte aus verschiedenen Perspektiven ab und machten Selfies, auf denen im Hintergrund die Attraktionen zu erkennen sind. Natürlich kam der Fahrspaß nicht zu kurz und die Jugendlichen steuerten abwechselnd die Wildwasserbahn, die Gruselshows und die Achterbahnen an. Die Organisatorin Maria Hofemeister, Lehrkraft für Mathematik und Musik, kam mit zufriedenen Jugendlichen gegen Abend wieder in Wiedenbrück an.

Johanna Kern

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.